Startseite

Aktuelles

Goldenes ASKÖ Verdienstzeichen für Windhager Helmut

08. Mai. 2022

Im Zuge der Mitgliederversammlung wurde unserem scheidenen Finanzreferenten Helmut Windhager von ASKÖ BO Max Ebenführer, Bgm. Hans Mitterlehner und Obmann Franz Raffelsberger das goldene ASKÖ Verdienstzeichen verliehen. 

Helmut ist seit 1992 Mitglied beim Verein und übernahm bereits 1 Jahr später die Kassiertätigkeit. 

Mit seinem unbändigem Einsatz verbunden mit seiner kameradschaftlicher Art prägte er den Verein in den letzten 30 Jahren wie kaum ein anderer. 
Wir hoffen, dass uns Helmut noch lange als Spieler und Helfer unterstützt. 

Weiterlesen

Mitgliederversammlung 2022

08. Mai. 2022

Statutengerecht nach 3 Jahren fand am 6. Mai die Mitgliederversammlung des ASKÖ Vorchdorf Stocksport in der Stocksporthalle statt. 

Obmann Franz Raffelsberger freute sich über den Besuch zahlreicher Mitglieder und berichtete über die von Covid-Beschränkungen geprägten letzten Jahre. 

Finanzreferent Helmut Windhager präsentierte eine positive Finanzgebarung.

Die von Bgm. Hans Mitterlehner durchgeführte Neuwahl brachte ein einstimmiges Ergebnis 

Vorstand:

Weiterlesen

Neue Covid-19 Regelungen - gültig bis 15.4.2022

24. Mär. 2022

Ab 24. März tritt wieder eine neue Covid-19 Verordnung in Kraft.
 
Demnach besteht ab sofort in der Stocksporthalle (inkl. Kantine)  wieder die FFP2 Maskenpflicht. Ausgenommen davon ist die unmittelbare Sportausübung.
Weiterlesen

aktuelle Regeln für die Betretung der Stocksporthalle - gültig bis 4.3.2022

22. Feb. 2022

Aufgrund der neuen bundesweiten COVID-19 Verordnung gilt auch beim Betreten der Stocksporthalle aktuell die 3-G Regel. Der Zutritt ist daher nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gestattet.

 

Nur geimpft, genesen oder getestet (3-G-Nachweispflicht)

Weiterlesen

Was war, was ist, was kommt?

22. Jan. 2022

Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr 2022 gestartet und wünschen euch viel Gesundheit und natürlich auch wieder zahlreiche Kontakte bei unserem Sport.

Höchste Zeit mal zurückzublicken und vorauszusehen. 

Weiterlesen

Wiederöffnung Stocksporthalle ab 17.12.2021

17. Dez. 2021

Aufgrund der neuen bundesweiten COVID-19 Verordnung gilt selbstverständlich auch beim Betreten der Stocksporthalle die neue 2-G Regel. Der Zutritt ist daher nur noch geimpften oder genesenen Personen gestattet.

 

Nur geimpft und/oder genesen (2-G-Nachweispflicht)

​          Impfnachweis oder max. 180 Tage alter Genesungsnachweis

Registrierungspflicht

FFP2 Maskenpflicht (Ausnahme nur bei direkter Sportausübung)

Bitte Abstand halten und Hygienemaßnahmen beachten

Sperrstunde 22.00 Uhr - ab 5.2.22 um 24.00 Uhr

Danke für euer Verständnis und Disziplin!

Weiterlesen

FROHE WEIHNACHTEN!

05. Dez. 2021

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein FROHES WEIHNACHTSFEST und viel Gesundheit und Zufriedenheit für 2022!

Hoffentlich dürfen wir bald wieder unseren schönen Sport ausüben.

Weiterlesen

LOCKDOWN - Stocksporthalle ab sofort geschlossen!

18. Nov. 2021

Aufgrund des bevorstehenden Covid-19 Lockdowns haben wir uns entschlossen die Stocksporthalle AB SOFORT zu schließen. 

Bitte befolgt die bundes- und landesweiten Richtlinien, holt euch die Boosterimpfung und bleibt gesund!

Weiterlesen

aktuelle Covid-19 Regeln ab 15.11.2021

17. Nov. 2021

Aufgrund der neuen bundesweiten COVID-19 Verordnung gilt selbstverständlich auch beim Betreten der Stocksporthalle die neue 2-G Regel. Der Zutritt ist daher nur noch geimpften oder genesenen Personen gestattet.

 

Nur geimpft und/oder genesen (2-G-Nachweispflicht)

​          Impfnachweis oder max. 180 Tage alter Genesungsnachweis

Registrierungspflicht

FFP2 Maskenpflicht (Ausnahme nur bei direkter Sportausübung)

Bitte Abstand halten und Hygienemaßnahmen beachten

Sperrstunde 24.00 Uhr

Danke für euer Verständnis und Disziplin!

Weiterlesen

Große Trauer um Karl Malfent

13. Nov. 2021

Tief berührt müssen wir den Tod unseres Stockschützenkameraden Karl Malfent hinnehmen. Karl hat seinen letzten Kampf mit einer heimtückischen Krankheit verloren und seine Augen für immer verschlossen.

Unsere Anteilnahme gilt seiner gesamten Familie. 

Karl war seit 1993 Mitglied bei uns und bis zuletzt jeden Donnerstag aktiv. Besonders zeichnete er sich durch seine große Hilfsbereitschaft aus. Es gab kaum einen Arbeitseinsatz, wo Karl nicht tatkräftig anpackte. Besonders bei unseren Bauvorhaben und der Eisbahnenerrichtung war er eine große Stütze. 

Egal ob beim Eisstock- oder Asphaltschießen bewies er ein unglaubliches Gefühl, speziell bei den "Massen". Er war die Ruhe in Person und wirkte immer rundum zufrieden. Nur wenn er von seinen früheren Ausfahrten mit seinem Freund Helmut erzählte taute er so richtig auf. 

Karl war immer ein sehr genügsamer Mensch und das machte ihn so sympathisch. Seinen "Grinser" werden wir nie vergessen!

Leb wohl Karl

Weiterlesen

Seiten